Menschen in Monheim am Rhein Dag Sterzinger

Stiftung

Minsche vür Minsche in Monnem am Rhing

Die Monheimer Bürgerstiftung verbindet Engagement und Eigenverantwortung für ein lebenswertes Monheim am Rhein.

Am 2. Juli 2014 gründeten 22 Gründungs­stifter im Schelmenturm die Monheimer Bürgerstiftung „Minsche vür Minsche“. Die Stiftung fördert Aktivitäten und unterstützt Ideen und Projekte, die das Leben in Monheim und Baumberg lebenswerter machen. Aktuelle, innovative, kreative und zukunftsweisende Themen sind jederzeit willkommen.

Städte und Gemeinden können nicht alle Herausforderungen allein lösen. Daher setzen sich in der Monheimer Bürgerstiftung Monheimer Bürger mit Eigeninitiative und Gemeinsinn für Monheimer und für das allgemeine Wohl der Gänselieselstadt ein.

Die Bürgerstiftung finanziert anteilig. Hierüber entscheiden Vorstand und Kuratorium im Einzelfall. Wir möchten finanzielles Eigenengagement und Stiftungsunterstützung miteinander kombinieren. Schirmherr der Monheimer Bürgerstiftung ist Daniel Zimmermann, Bürgermeister der Stadt Monheim am Rhein.

Das ausführende Organ besteht aus dem fünfköpfigen Stiftungsvorstand. Darüber hinaus gibt es das zwölfköpfige Stiftungskuratorium als Aufsichtsorgan. Die Monheimer Bürgerstiftung wird ausschließlich ehrenamtlich geführt.

Vorstand
Werner Geser, Peter Kardorff, Bernhard Schwarz, Emil Drösser, Dr. Hans-Jürgen Eschen und Frank Richter (v.l.n.r.)

Vorstand

Peter Kardorff

1. Vorsitzender

info@monheimer-buergerstiftung.de

Werner Geser

2. Vorsitzender

Dr. Hans-Jürgen Eschen

Vorstand

Frank Richter

Vorstand

Kuratorium

Bernhard Schwarz

Vorsitzender

Werner Eich

Dr. Kornelia Geißler

Willi Helbing

Dr. Winfried Hölter

Udo Jürkenbeck

Manfred Klein

Frank Niggemeier-Oliva

Nicole Reinhold-Dünchheim

Dr. Christian Reuber

Bert Schukat

Dr. Dieter Thumm

Uwe Vogel

Schirmherr

Daniel Zimmermann