Monheimer Bürgerstiftung 'Minsche vür Minsche'
Monheimer Bürgerstiftung 'Minsche vür Minsche'

Aktuelles aus der Stiftung

Juni 2019

Spendenbescheinigungen durch die Monheimer Bürgerstiftung in Zukunft erst ab 200,- Euro.

Darunter reicht eine Selbsterklärung.

 

 

Die Monheimer Bürgerstiftung als durch das Finanzamt dazu legitimierte Organisation ist berechtigt, Spendenbescheinigungen auszustellen.

 

Das Problem hierbei ist die Menge der auszustellenden Bescheinigungen. Bisher haben wir beispielsweise jährlich etwa 200 Stiftungsgänse, für die wir eine Spende erhalten haben. Oder nicht selten haben wir anlässlich eines runden Geburtstages, oder einer Hochzeit, oder einer Beerdigung bis zu 100 Spendeneingänge. Und das mehrfach im Jahr. In der Summe kommen damit Hunderte von Spendenbescheinigungen auf die Bürgerstiftung zu.

Sehr viele dieser Spenden liegen unterhalb von 200,- Euro. Warum ist diese Grenze von 200,- Euro eigentlich wichtig? Nun, bis zu dieser Grenze kann jeder eine einfache Selbstbestätigung ausstellen, die das Finanzamt auch anerkennt.

 

Das ist für jeden Spender sehr einfach. Einfach ein Schreiben an das Finanzamt aufsetzen: Hiermit bestätige ich, dass ich im Jahre  20XX der Monheimer Bürgerstiftung eine Spende in Höhe von YY.YY € gemacht habe. Dann bitte unterschreiben, Datum und Ort dazu. Noch besser: Eine Kopie des Überweisungsformulars dazu legen. Das wär’s schon. In der Summe ist das für den Einzelnen viel einfacher, als das die Bürgerstiftung Hunderte von Bescheinigungen ausstellen muss.

 

Damit das auch klar ist: Spendet jemand mehr als 200,- Euro, erhält er natürlich eine Spendenbescheinigung für seine Steuererklärung. 

Monheimer Bürgerstiftung gibt viertes „Pixie-Büchlein“ heraus!

Das vierte Büchlein ist erschienen. Zur Erinnerung: Zuerst war Monheim an der Reihe, dann kam Baumberg, schließlich das Spiegelzelt im Marienburg-Park. Und jetzt „Pitter un d’r Wolf“, etwas ganz Besonderes, nämlich ein „Märchen auf Monnemer Platt“. Selbstverständlich mit einem Glossar und der Übersetzung zentraler Begriffe. Der böse Wolf kommt aus Langenfeld nach Monheim und wird dort nach vielen Untaten verhaftet und auf dem alten Marktplatz schließlich verurteilt.

 

Die Bürgerstiftung wird dieses Büchlein, wie die anderen auch schon, in den nächsten Wochen an alle Kindergartenkinder in Monheim und Baumberg verteilen. Erwerben kann man dieses Büchlein bei der Bücherstube Rossbach, Alte Schulstraße 35 in Monheim und beim Kiosk Demirel, Hauptstraße 36 in Baumberg.

 

Geschrieben hat dieses moderne Märchen natürlich Emil Drösser, der zweite Vorsitzende der Monheimer Bürgerstiftung. 

Emil Drösser – Ein Monheimer Urviech wird 80 Jahre jung! Die Monheimer Bürgerstiftung gratuliert sehr herzlich.

Kaum zu glauben: Wenn man mit Emil Drösser spricht  - Pferdeschwanz, energiegeladen, kreativ und innovativ, sportlich topfit mit Tennis und Fahrradfahren -  hat man nie das Gefühl, dass dieser Mann schon das 80igste Lebensjahr erreicht hat.

Emil Drösser ist seit fünf Jahren der 2. Vorsitzende der Monheimer Bürgerstiftung „Minsche vür Minsche“. In dieser Zeit hat er viele Ideen in die Stiftung gebracht und war für eine ganze Reihe von Projekten verantwortlich. Sein jüngstes „Kind“ ist der Pitter. Dies ist ein kleines Büchlein mit dem Titel „Pitter un d’r Wolf – Ein Märchen auf Monnemer Platt“. Wir sind uns sicher, dass Emil noch viele weitere gute Ideen in den nächsten Jahren für die Bürgerstiftung haben wird. An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön für das große Engagement und den unermüdlichen Einsatz, den Emil Drösser hier geleistet hat und noch leisten wird.

„Minsche vür Minsche“ wünscht zum 80igsten Geburtstag alles Gute, insbesondere jedoch Gesundheit und noch viele Jahre kreatives und innovatives Mitarbeiten in der Monheimer Bürgerstiftung.

Monheimer Bürgerstiftung hat wieder Gänse im Spendenangebot

Die Idee der Stiftungsgans ist jetzt drei Jahre alt. Wer der Bürgerstiftung mindestens 90,-Euro spendet, erhält als Dankeschön eine lebendgroße Gans dazu. Man kann natürlich auch mehr spenden.

Diese Aktion ist ein Riesen-Erfolg. Die Gans hat mittlerweile der Bürgerstiftung ihr Gesicht gegeben. Kennt man die Stiftung noch nicht, so kennt man doch die Gans. Und das ist toll.

Bis heute haben Hunderte von Menschen in unserer Stadt für die Gans gespendet. Und jedes Mal, wenn eine Gans „ausgespendet“ war und wir dachten, dass es das nun gewesen wäre, kamen weitere Spendenangebote und Nachfragen nach den Gänsen. Eine Gruppe von Monheimern ist zu einem runden Geburtstag eingeladen, was will man schenken? Und schon ist man bei der Gans.

Die Gans ist mittlerweile das Geschenk für besondere Anlässe. Und so haben wir uns entschlossen: Solange es eine Nachfrage nach der Gans gibt, so lange werden wir sie für eine Spende von mindestens 90,- Euro anbieten. Also: Wer eine Gans möchte, hier sind die Bestellmöglichkeiten: Entweder bei Emil Drösser unter der Telefonnummer 02173-58869 oder bei Helmut Heymann unter der Telefonnummer 02173-61922 oder der Mailadresse helmut(Unterstrich)heymann(at)gmx(Punkt)de.

Coiffeur Pappers feierte am 18. Mai 2019 sein 50jähriges Geschäftsjubiläum. 1550,- Euro gab es für die Monheimer Bürgerstiftung.

Günter Pappers (rechts) und Helmut Heymann

Anlässlich seines 50jährige Geschäftsjubiläum hatte Günter Pappers eine Super-Idee! Statt Blumen oder Geschenke bat er um Spenden für die Monheimer Bürgerstiftung „Minsche vür Minsche“. Jetzt fand die Scheck-Übergabe statt. Und es hat sich wirklich gelohnt. 1550,- Euro sind zusammengekommen. Ein tolles Ergebnis! Wieder ein Beitrag, der es der Bürgerstiftung ermöglicht, etwas Gutes für Monheim und seine Bürger zu tun. Herzlichen Dank an Günter Pappers, an alle seine Mitarbeiterinnen  und natürlich an die vielen Spender, die eine gute „Tat“ begangen haben.   

Januar 2019

Kinder des AWO Familienzentrums "Villa Regenbogen" bedanken sich für die Pixie-Büchlein.

Monheimer Bürgerstiftung
c/o VR Bank eG

Lindenstraße 5

40789 Monheim am Rhein

Bitte  nutzen Sie unser Kontaktformular.

Persiluhr in Baumberg
Pixiebüchlein der MBS
LED Gänseliesel
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Monheimer Bürgerstiftung "Minsche vür Minsche"